Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Cheats, Tipps und Tricks

...

Komplettlösung für Die Siedler 2: Die nächste Generation

11.09.2006 - Stephan Lindner

Mission 8: Land der Schatten

Die Siedler II: Die nächste Generation

Die Siedler II: Die nächste Generation
Wenn euch schon in der vorhergehenden Mission der Platz zum Siedeln zu eng wurde, dann werdet ihr jetzt erst richtig ins Schwitzen kommen. Bedingt durch die unwirtliche, enge Umgebung seid ihr darauf angewiesen, viele Kompromisse einzugehen. Abermals müsst ihr euch gegen zwei Gegner behaupten und darüber hinaus das sehr schwer zu erreichende Portal (6) im Süden einnehmen. In der Nähe des Hauptquartiers (1) findet ihr Steine und genügend Holz zur Herstellung von Brettern. Der westliche KI-Gegner spielt sehr aggressiv, kommt ihm deshalb nicht zu früh zu nah. In der Anfangsphase dieser Mission sollten sich daher eure ersten Schritte nach Osten zum kohle- und goldführenden Gebirge (3) orientieren. Dort errichtet ihr so früh wie möglich ein Kohle- und Goldbergwerk sowie eine Münzpräge. Sobald ihr dem Gegner im Westen auf die Pelle rückt, wird euch dieser nämlich ununterbrochen mit starken Soldaten angreifen. Eure bisher im Haupthaus zur Verfügung stehenden Soldaten in den grenznahen, großen Militärgebäuden (Goldversorgung aktivieren) sollten deshalb schon gut ausgebildet sein, bevor ihr mit dem Aufbau eurer Schwerindustrie beginnt.

Die Siedler II: Die nächste Generation
Während ihr die ersten Gold- und Kohlevorräte abbaut, expandiert ihr eure Siedlung in Richtung Nordwesten zum wichtigen Hafenbauplatz (4). Der Besitz des Hafens wird euch später den Weg zum Portal immens abkürzen. Um lange Transportzeiten und Staus zu vermeiden, errichtet ihr unterwegs ein bis zwei Lagerhäuser. Bis ihr dort angekommen seid, könnt ihr euch um die Errichtung von Bauernhöfen auf dem spärlich vorhandenem Grün überlegen. Im Prinzip bietet sich jeder verfügbare Platz dafür an. Achtet jedoch darauf, dass die Bauernhöfe nicht auf versengten Boden stehen und haltet euch den Platz westlich des Gebirges (3) für andere Gebäude frei. Dort nämlich bietet es sich an, Mühlen, Bäckereien, Schweinezuchten und Fleischereien zu errichten. Für eine Eisenschmelze, Waffenschmiede und Schlosserei bleibt außerdem noch Platz.

Die Siedler II: Die nächste Generation
Mittlerweile sollten die grenznahen Militärposten zum westlichen Gegner mit genügend Gold versorgt worden sein. Je nach Vorliebe könnt ihr diesen nun entweder ein wenig zurücktreiben, bis dieser seine Angriffe einstellt, oder ganz in den Boden stampfen. Verliert bei euren Aktionen jedoch niemals den Baufortschritt eures Hafens (4) sowie der Werft aus den Augen. Sobald diese Gebäude fertiggestellt sind, gebt ihr den Bau eines Schiffs in Auftrag und lasst im Hafen über das Menü eine Expedition vorbereiten. Anschließend lasst ihr das Schiff an das nordöstliche Ufer (5) anlegen und dort einen Hafen errichten. Dies wird der Brückenkopf auf eurem Eroberungsfeldzug in Richtung des Portals (6). Damit eure Armee dort schneller mit Gold versorgt wird, lasst ihr sämtliches Gold in eurem Besitz in den ersten Hafen (4) transportieren. Das Gold wird dann auf dem Seeweg schneller zum Brückenkopf verschifft. Hier erwartet euch der zweite KI-Gegner. Greift ihn an, sobald eure Truppe vor Ort einige Ränge aufgestiegen ist, und die dortigen Militärgebäude voll besetzt sind. Es genügt eine Schneise (rote Markierung) durch dessen Territorium quer nach Südwesten zu schlagen, um das Portal (6) zu erreichen. Sollte sich dieses noch nicht ganz im Besitz des Feindes befinden, umschließt ihr es einfach mit Hilfe einiger eigener Baracken.

Mission 8: Land der Schatten

Top-News 
EA Access: Publisher kündigt Spiele-Abo an

Electronic Arts will ein Spiele-Abo inklusive Vorabtests und DLC-Rabatt starten. mehr

Anzeige
Videos 
Die besten Spiele-Videos im Überblick

Aktuelle Teaser und Trailer zu den angesagtesten Games.
Spiele-Videos

Anzeige 
Den Jackpot knacken

Fordern Sie in packenden Online-Spielautomaten das Glück heraus. Jetzt gratis spielen



Anzeige